Bürgerhilfe beim Inselfest-Seniorennachmittag in Einsatz
 
Anzenkirchen. Bis auf den letzten Platz war beim Inselfest das Festzelt beim 3. gemeinsamen Seniorennachmittag des Marktes Triftern gefüllt. Fast 500 Mitglieder des Seniorenclubs Triftern, des Seniorentreffs Neukirchen und der Seniorenrunde Anzenkirchen waren gekommen und erlebten, musikalisch unterhalten vom Duo „ Doris und Andi“, unterhaltsame Stunden. Gut schmecken ließ man sich Hendl oder Braten bei einer frischen Maß Bier –allesamt von zahlreichen Sponsoren spendiert. Der Seniorenbeauftragte des Marktes Hermann Ertl dankte diesen in seiner Begrüßungsansprache. Wie er sagte, wäre ohne deren finanzielle Unterstützung die Durchführung des Seniorennachmittags in dieser Form nicht möglich. In seiner Funktion als Vorsitzender des Vereins Bürgerhilfe „Ein Dorf hilft“  konnte er auch über einem Dutzend Mitglieder für ihren perfekten Einsatz beim Essen-Service danken. Zu dem Bürgerhilfe-Team (Bild) gehörte auch Sakher Alcontar (2. Reihe, 3. von rechts). Der aus Syrien stammende Asylbewerber hat seit seiner Ankunft in der Anzenkirchner Unterkunft im Oktober 2015 viel zur Integration der syrischen Flüchtlinge am Ort beigetragen, insbesondere durch seine versierte Dolmetschertätigkeit.
  • er
Foto:
red