Winterliche Wanderung der Senioren
 
Triftern. Ihrer Bezeichnung machte die Winterwanderung für die Senioren aus dem Gemeindegebiet dieses Mal alle Ehre. Im Vorjahr war man bei fast frühlingshafter Witterung unterwegs, während dieses Mal Schneefall der ständige Begleiter für die zwei Dutzend Wanderer auf der nachmittäglichen Tour war. Hermann Ertl, der Seniorenbeauftragte des Marktes, hatte den Bereich Neukirchen gewählt. Luise Bieringer und Rosemarie Bruckmeier hatten die Strecke ausgesucht, die vom Neukirchner Dorfplatz aus über Gschaid, Pinzenell, Inzenberg und Immelsham wieder an den Ausgangspunkt zurückführte. Die dreistündige Wanderung führte auch an der Kapelle in Wichtleiten (Bild) vorbei,  wo eine von Hermann Ertl arrangierte Punschpause eingelegt wurde.
                                                                                                                                 - er
Foto: Reiter