Gartenbauverein schmückt Eingang der Pfarrkirche St. Stephan
 
Triftern. Gestaltungsmaßnahmen im öffentlichen Bereich gehören zu den vielfältigen Tätigkeitsfeldern des Gartenbauvereins. Auch heuer hat er wieder den Haupteingang der Pfarrkirche St. Stephan österlich geschmückt.  Die zwei Deko-Kübel mit Nußbaum- und Weidenzweigen, die mit selbstgefertigten, bunten Toneiern behängt sind, kündigen eindrucksvoll das bevorstehende Osterfest an. Die Mitglieder der GBV-Vorstandschaft (von links) Elisabeth Reiter, Hermine Schiffner, Regina und Georg Obermeier, Hildegard Hitzlinger und Günther Broda waren hier am Werk und haben dafür schon
anerkennende Worte von Kirchenbesuchern erhalten.
  • er
Foto: red