Neue Baufläche im Ort Elsling
 
Triftern. Mit dem Erlass einer Einbeziehungssatzung durch den Bauausschuss wird  in Elsling (Gemeindeteil Neukirchen) eine Wohnhausbebauung möglich. Derzeitige Außenbereichsflächen werden mit diesem vereinfachten Bauleitplanungsverfahren in den bebauten Innenbereich des Ortes einbezogen.
Dem Satzungsbeschluss vorausgehend musste das Gremium noch über einige im Anhörungsverfahren eingegangene Fachstellenäußerungen befinden, die von Geschäftsleiter Siegfried Schmied in der Sitzung vorgetragen wurden. Hierbei handelte es sich jeweils um Hinweise, die –soweit von Belang– in die Satzung aufgenommen wurden.
Es war dies der Fall bei der Stellungnahme der Abteilung Technischer Umweltschutz des Landratsamtes, in der vorgebracht wurde, dass bei der Errichtung von Wohnhäusern auf ausreichenden Abstand zu emissionsrelevanten Betriebsanlagen zu achten sei. Lediglich zur Kenntnis genommen wurde vom Gremium das Vorbringen des Amtes für Ernährung, Landwirtschfat und Forsten Pfarrkirchen. Demzufolge solle dafür Sorge getragen werden, dass es nicht zu einer „schleichenden Änderung des Gebietscharakters“ komme und aus dem Dorfgebiet ein Wohngebiet werde, mit entsprechenden Auswirkungen für die Entwicklungsfähigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe.
Bei der Bauausführung beachtet, so der Bauausschuss-Beschluss, werden die technischen Hinweise der Deutschen Telekom und der Bayernwerk-Netz GmbH Eggenfelden.
Info:
Die zwischenzeitlich in Kraft getretene Satzung liegt im Rathaus (Zimmer OG 02) während der allgemeinen Dienststunden zur öffentlichen Einsichtnahme aus.
  • er