Bürgerhilfe- Service beim Inselfest-Seniorennachmittag
 
Anzenkirchen. Über 400 ältere Mitbürger aus dem gesamten Gemeindegebiet Triftern, darunter zahlreiche  Mitglieder des Seniorenclubs Triftern, des Seniorentreffs Neukirchen und der Seniorenrunde Anzenkirchen waren zum vierten Seniorennachmittag beim TSV-Inselfest gekommen. Bei hochsommerlichen Temperaturen erlebten sie wieder unterhaltsame Stunden, Die „Trifterner Blos’n“ sorgte dabei für beste musikalische Umrahmung. Gut schmecken ließ man sich Hendl oder Braten bei einem frischen Getränk –allesamt von zahlreichen Sponsoren spendiert. Der Seniorenbeauftragte des Marktes Hermann Ertl (links) dankte diesen in seiner Begrüßungsansprache. Wie er sagte, wäre ohne deren finanzielle Unterstützung die Durchführung des Seniorennachmittags in dieser Form nicht möglich. In seiner Funktion als Vorsitzender des Vereins Bürgerhilfe „Ein Dorf hilft“ konnte er auch den 15 Mitgliedern danken, von denen, wie auch schon im Vorjahr, der Essen-Service für die Inselfestbesucher übernommen worden war.
  • er
 
Foto: red