Höherer Zuschuss für Seniorennachmittag beim Inselfest
 
Triftern. Seit 2015 wird beim Inselfest des TSV Anzenkirchen der Seniorennachmittag der Marktgemeinde durchgeführt. Zur Finanzierung der Veranstaltung, zu der im vergangenen Jahr, trotz extrem hoher Temperaturen 376 Besucher gekommen waren, hat der Markt 1.500 Euro Zuschuss gewährt. Derselbe Betrag musste durch Spenden aufgebracht werden, damit die angefallenen Gesamtkosten von 3.000 Euro gedeckt waren. Beim diesjährigen Inselfest vom 15.bis 18. August werden aus der Gemeindekasse 2.000 Euro beigesteuert. Der Marktgemeinderat hat dies einstimmig beschlossen, ausgehend von einem Antrag des Initiators des Seniorennachmittags, Hermann Ertl. Der Seniorenbeauftragte des Marktes hatte die Erhöhung mit den gestiegenen Kosten im gastronomischen Bereich begründet. Dies rechtfertige eine Heraufsetzung des Essensbons um 0,50 Euro auf 6,50 Euro sowie bei den Getränkebons auf 2,50 Euro. Außerdem verwies Ertl auf die hohen Besucherzahlen, die von 2015 an mit 376 in den Folgejahren auf 400 und dann auf 425 gestiegen seien. 2. Bürgermeister Karl Altmann gab die Richtung für den Zustimmungsbeschluss vor: „Wir sollten das Engagement der Beteiligten am Seniorennachmittag honorieren.“
  • er